… UND ICH HABE DEN RABEN GEBOTEN, DASS SIE DICH DORT VERSORGEN SOLLEN.
1. Könige 17,4

AKTUELLES

 

AgO-Freizeit 2018

Hier gehts zur Anmeldung

Weitere Informationen

AGO-FREIZEIT 2018

Hier gehts zur Anmeldung.

Das Seminar

Jeder Vormittag auf der Freizeit beginnt mit einer ausführlichen Bibelarbeit. Bis zum Mittagessen werden wir uns dann in Vorträgen und Arbeitsgruppen u.a. mit folgenden Themen beschäftigen (Änderungen vorbehalten):

  • Wie arbeitet die historisch kritische Methode?
  • Welches hermeneutische Selbstverständnis findet sich in der Bibel?
  • Schriftauslegung bei Martin Luther.
  • Umbruch der Neuzeit – Wie funktionieren Denken und Theologie seit der Aufklärung?
  • Ernst Troeltschs Sicht auf die historisch kritische Methode.
  • Rationalistisches Schriftverständnis – Der Widerhall der Aufklärung im evangelikalen Schriftverständnis.
  • Postmoderne – Das Ende aller absoluten Wahrheitsansprüche?
  • Rezeptionsästhetik als postmodernes Schriftverständnis.
  • Hermeneutik der Demut.
  • Fruchtbar Theologie studieren.

Nachmittags nach einer kleinen Siesta und abends ist abwechselnd Zeit zur thematischen Vertiefung oder für Freizeitaktionen wie Fahrradtouren, Tischtennis, Fußball, Spieleabende, Gespräche und vieles mehr.

Die Erholung

Unser Tagungshaus „Tannenhöhe Villingen“ liegt wunderschön gelegen am Fuß des Schwarzwaldes. Wanderwege direkt vor der Haustür laden zur Erkundung der Umgebung ein. Ein Ganztagesausflug und ein Halbtagesausflug runden die Freizeit ab. Andachten, Gottesdienste, Lagerfeuer und Literaturabende werden unsere gemeinsame Zeit bereichern. Außerdem besteht die ganze Freizeit über das Angebot für Seelsorge und Gespräch.

Das Geld

Studierende zahlen 378,00 € (12 Nächte – 03.-15.03.2018) für ein DZ/MZ mit Dusche auf dem Gang

Für Verdienende kostet die Freizeit 418,00€.

Bitte beachtet: Das Haus Tannenhöhe erhebt für den zusätzlichen Aufwand bei „Diätwünschen“ aufgrund etwa von vegetarischer Ernährung oder Allergien einen zusätzlichen Essensbeitrag (vegetarisch 10€; andere Diätwünsche bis zu 30€). Der Betrag wird vor Ort gezahlt. Weitere Informationen auf Anfage.

Viele Landeskirchen und Gemeinden sind auf Anfrage zu großzügigen Zuschüssen zur Freizeitfinanzierung bereit. (Viele Verwandte oder Pfarrer aus euren Heimatgemeinden übrigens auch.) Wir stehen in diesen Fragen gerne beratend und helfend zur Seite. Jeder und jede, die mitfahren will, aber Schwierigkeiten hat, den Freizeitpreis aufzubringen, ganz herzlich eingeladen, Kontakt mit uns aufzunehmen. Am Geld soll keine Teilnahme scheitern. Hier gibt es weitere Informationen zu Zuschüssen.

Die Freizeit wird von der Bodelschwingh-Studienstiftung (www.bodelschwingh-studienstiftung.de) mit 40,00€ pro TeilnehmerIn bezuschusst. Wer dazu motiviert und in der Lage ist, ist herzlich eingeladen, auf diesen Zuschuss zu verzichten.

Im Freizeitpreis sind Unterbringung, Vollverpflegung und Seminarprogramm enthalten. Kosten für Getränke am Abend sollten von euch zusätzlich eingerechnet werden.

Nach eurer Anmeldung überweist ihr Bitte umgehend eine Anzahlung von 50,00€ und bis zum 14.02.2018 den restlichen Betrag auf das Konto der Bodelschwingh Studienstiftung:
Bank: Commerzbank Mannheim
Empfänger: Bodelschwingh-Studienstiftung
IBAN: DE48670400310377000501
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: AgO-Freizeit 2018 + Vor- und Nachname

Anmeldeschluss ist der 14.02.2018. Danach ist kein Rücktritt mehr möglich.

Die Anreise

Auch die Kosten für An- und Abreise sind nicht im Freizeitpreis enthalten. In den letzten Jahren ist es uns aber durch Fahrgemeinschaften, Spenden und Zuschüsse gelungen, diese vergleichsweise gering zu halten. Stimmt bei eurer Anmeldung bitte der Datenweitergabe zur Erstellung von Fahrgemeinschaften zu, damit dies auch dieses Jahr wieder gelingt.

Von einer Anreise mit dem Zug raten wir übrigens ab, da das Haus Tannenhöhe vom Bahnhof nicht fußläufig zu erreichen ist und die Kosten im Vergleich zu Autofahrgemeinschaften deutlich höher ausfallen.

Mehr Infos

Solltet ihr noch Fragen haben, stehen wir euch gerne zur Verfügung. Eure Freizeitleiter Theodor Langkabel und Nele Plath erreicht ihr unter agofreizeit@agorax.de

Wir freuen uns auf eure Teilnahme.

Flyer-Download als PDF

Hier gibt es weitere Informationen zu Zuschüssen.

Hier gehts zur Anmeldung.